Kommentar zur Morgenlesung


Neu

Kommentar zur Morgenlesung

Artikel-Nr.: 08.01.0.100

Auf Lager
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar

8,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Gemeinhin wird "Evrad" als Stundengebet oder Lesung übersetzt und jeder Sufiweg, jede Ordensgemeinschaft, hat eigene Zusammenstellungen von Gebeten, Lobpreisungen und Quranzitaten, die entweder den jeweiligen Ordensgründern eingegeben wurden oder aus unbekannten, langen überlieferten Quellen stammen.

Evrad ist die Pluralform von "wird" und bedeutet wörtlich: "Quellen" oder "Tiere, die zur Tränke kommen", aber auch "die Gemeinschaft derer, die den wird lesen.

"Wird" heißt "Quelle, Tränke, Wasserstelle".

Der Evrad besteht aus Qur`anversen, Bittgebeten aus der Tradition (Sunna) des Propheten, Zikr und Gebetssammlungen der Gottesfreunde bzw. der Pire (Ordensgründer).

Der Evrad wird in der Regel morgens gelesen, aber erst, wenn man dafür die persönliche Erlaubnis erhalten hat, ohne diese ist davon anzuraten.

Diese Kategorie durchsuchen: Lehrbücher und Sachbücher