Wandbehang - Hand der Fatima mit Nazar-Auge


Neu

Wandbehang - Hand der Fatima mit Nazar-Auge

Artikel-Nr.: 04.01.6.015

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
1.75

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Nazar bedeutet sowohl im Arabischen als auch im Türkischen Blick (türkisch: nazar boncugu). Es gibt die Ansicht, dass in manchen Blick eine böse Absicht steckt (schädliche Kraft), die vieles verletzen und zerstören kann. Diese Abwehrmassnahme gegen den "bösen Blick" kann man in vielen Ländern und bei vielen Völkern beobachten. In Alt-Ägypten zum Beipiel oder bei den Hethitern haben diese Perlen, die der Abwehr des bösen Blickes dienten, eine besondere Rolle gespielt.

Es wird üblicherweise in den kleinen Ausgaben als Schmuck / Kette am Körper getragen oder in der grösseren Fassung gut sichtbar an eine Wand (bevorzugt gegenüber einem Eingang oder einer Tür) gehängt, um dem "Bösen" deutlich entgegenzutreten. 
Diese Gegenstände werden allgegenwärtig da aufgehängt, wo man sich vor dem bösen Blick schützen will.
Wenn das Glasauge zersplittert, bedeutet dies, dass es seine Aufgabe erfüllt hat und einen schädlichen bösen Blick oder Gedanken, der dem Besitzer der Perle hätte Schaden bringen können, empfangen und abgewehrt hat. Es wird schnell durch ein neues ersetzt.  
 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Orientalische Werbeartikel, Wandbehänge Wanddekorationen